Wir wandern und laufen – Sie spenden!
Am Samstag, den 2. Juli 2016

Eine Aktion der Cronenberger Bürgervereine und der LG Wuppertal für die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land.
Die Wanderung startet um 10 Uhr in Sudberg an der Bushaltestelle Oberheidt und endet nach etwa 11 km um etwa 13.30 Uhr in Küllenhahn am Kinderhospiz.
Der Lauf beginnt um 12 Uhr am Küllenhahner Tennisclub und endet um 13.30 Uhr ebenfalls am Kinderhospiz.
Ein Einstieg unterwegs ist für Wanderer möglich, z.B. um etwa 11.30 Uhr an der Friedenseiche, Solinger Straße in Cronenberg oder um etwa 12.15 Uhr an der Lebenshilfe, Heidestraße, Cronenberg. Auch die Läufer können sich unterwegs (etwa um 12.45 Uhr an der Lebenshilfe Cronenberg) anschließen.
Weitere Informationen und Anmeldungsunterlagen zum Herunterladen finden Sie bei www.sudbuerger.de (Sponsorenwanderung)
www.lg-w.de (Sponsorenlauf)
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Mitgliederversammlung 2016

am Donnerstag, 14. April um 19.00 Uhr
im Cronenberger Festsaal, Holzschneiderstraße 16, 42349 Wuppertal

Tagesordnung

  1. Begrüßung ud Gedenken der Verstorbenen
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Bericht über die vorjährige Jahreshauptversammlung
  4. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2015 und geplante Aktivitäten in 2016
  5. Bericht der Kassierer
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung von Vorstand und Kassierer
  8. Neuwahlen: Erster Schriftführer, zweiter Schriftführer, Kassenprüfer
  9. Verschiedenes (Anträge erbitte wir schriftlich bis zum 07.April 2016 an Cronenberger Heimat- und Bürgerverein e.V., Hütter Straße 10, 42349 Wuppertal)

Im  Anschluss an die Mitgliederversammlung wird Herr Massing von den Wuppertaler Stadtwerken zu dem Thema vortragen: “Sind Regenwasser-Rückhaltebecken bzw. Klär-Becken für Cronenberg notwendig oder nur eine Geldverschwendung; über die Sinnhaftigkeit in einem so grünen Ortsteil wie Cronenberg”.

 

CHBV Feierstunde am Volkstrauertag

Die Veranstaltung findet statt am Ehrenmal und beginnt um 11.15 Uhr.
Auch in diesem Jahr werden wir bei der Gestaltung unterstützt vom Posaunenchor Cronenberg unter der Leitung von Volker Korbeck sowie den Cronenberger Männerchören unter der Leitung von Peter Kühn. In einer Ansprache wird Achim Schmidt, Diakon und Jugendpfarrer der evangelischen Gemeinde Cronenberg, der Opfer von Kriegen und Gewalt gedenken, unterstützt von Schüler und Schülerinnen des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums, die ihre ganz persönlichen Gedanken zum Volkstrauertag zum Ausdruck bringen.
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme der Cronenberger Bürger.

CHBV Martinszug am Samstag, 14. November 2015

Nach alter Tradition richtet der CHBV auch in diesem Jahr wieder den Martinszug aus.
Angeführt von Sankt Martin hoch zu Ross und mit musikalischer Begleitung durch die Exbrassionisten beginnt der Zug um 17.30 Uhr am Ehrenmal und endet dort. Anschließend dürfen die kleinen und großen Kinder ihre Weckmänner in Empfang nehmen. Die Gutscheine sind zum Preis von 1,80 Euro beim Cronenberger Anzeiger und bei der Cronenberger Woche erhältlich.
Die Freiwillige Feuerwehr Cronenberg und das Deutsche Rote Kreuz werden am Ehrenmal bereits ab 16.30 Uhr mit Glühwein, Punsch und Bratwurst für das das leibliche Wohl sorgen.
Frau Hausmann vom „Lesezeichen“ wird wieder Märchen und Martinsgeschichten im Vorlesezelt vor dem mit bengalischem Feuer beleuchteten Ehrenmal erzählen.
Wir freuen uns darauf, dass viele Kinder mit ihren Laternen den Sankt Martin begleiten.

Einladung zur Betriebsbesichtigung

Auf vielfachen Wunsch haben wir in unserer Reihe “Cronenberger Industrie” wieder eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Joh. Hermann Picard organisiert. Wir treffen uns am Dienstag, den 24. November um 10 Uhr vor dem Verwaltungsgebäude Rottsiepen 15.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um rechtzeitige Anmeldung unter Telefon
0202-473979 (Malerbetrieb Tesche).